Wohngebäudeversicherung

Wozu eine Wohngebäudeversicherung?

Schützen Sie Ihr Zuhause vor Katastrophen!

Eine Wohngebäudeversicherung schützt Ihr Heim, Ihr Zuhause, eine Ihrer kostspieligsten Anschaffungen die Sie im Leben tätigen. Finanzieller  Ruin kann drohen, wenn Ihr Haus abbrennt,  durch Sturm, Hochwasser  oder auslaufendes Leitungswasser schwer beschädigt wird. In der Regel ist auch Vandalismus mitversichert, wenn also jemand vorsätzlich Teile des Gebäudes beschädigt oder gar zerstört.

Eingeschlossene Elementarschäden sichern zusätzlich Folgen, die durch  Blitzschlag, Sturm, Hagel oder Überschwemmung verursacht werden. Besondere Gefahren entstehen durch  Naturgewalten wie Erdbeben, Sturmflut, Lawinen oder Vulkanausbruch. Das nächste Gewitter, Hagel und Sturm kommen bestimmt, beugen Sie vor!

Deckungserweiterungen wie z.B. der Einschluss von Abbruch- und Aufräumkosten,  von Entsorgungskosten, z.B. für ausgelaufenes Heizöl, verseuchten Boden kann wichtig sein, ebenso Ihre Photovoltaikanlage.

Angebote am Markt unterscheiden sich deutlich in Preis und Leistung, da der Umfang einer Wohngebäudeversicherung nicht genormt ist. Die Versicherer bieten unterschiedliche Tarife an, die man vor Abschluss vergleichen sollte.

Schützen Sie Ihr Eigentum vor Verlust, bevor es zu spät ist.