Berufsunfähigkeit

Berufsunfähigkeit

Absicherung gegen Berufsunfähigkeit wichtig wie nie:

Jedes Jahr scheiden über 200 000 Deutsche vorzeitig aus Ihrem Beruf aus, weil Körper oder Seele nicht mehr mitspielen. Hauptursache hierbei sind nicht Unfälle, sondern meist ganz allgemeine Erkrankungen!

  • Jeden dritten Arbeiter und jeden fünften Angestellten trifft es: Unfälle, Krankheiten zerstören Lebenspläne und  Karrieren.

  • Hauptursache sind psychische Erkrankungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates, Unfälle als Ursache liegen bei knapp 6 %

  • Beinahe jeder achte Erwerbsgeminderte ist noch keine 40 Jahre alt.

  • Für eine junge Familie, deren Einkommen durch eine plötzliche Berufsunfähigkeit wegbricht, entsteht ein katastrophaler finanzieller Engpass, durch die gesetzliche Neuregelung vom 01.01.2001

  • Wer plötzlich nicht mehr arbeiten kann, benötigt meist mehr Geld als zuvor.

  • Niemand kann wissen, ob seine gesetzliche Rente im Ernstfall vielleicht nur zur Hälfte oder gar nicht ausbezahlt wird – entscheidend wird das restliche Leistungsvermögen sein.

  • Alle Renten aus der gesetzlichen, betrieblichen und privaten Vorsorge sollten das Nettoeinkommen bei Berufsunfähigkeit ersetzen.

Vor allem für Berufsanfänger, Beamte, junge Familien, Selbständige und Alleinerziehende empfehlen wir dringendst eine Berufsunfähigkeitsabsicherung.

Diese Absicherung ist für alle notwendig, die mit ihrer Arbeitskraft auch ihren Lebensstandard verlieren würden, da sie bis zum Ernstfall noch kein Vermögen aufbauen konnten. Handeln Sie jetzt: Versichern Sie sich solange Sie noch jung und gesund sind!